Mannschaft

 

 

Die Feuerwehr Haunstadt hat zur Zeit zahlreiche Mitglieder, die in verschiedenen Bereichen tätig sind und dort unterschiedlichste Aufgaben ausüben. Mit 10 Jahren geht es mit der Kinderfeuerwehr, genannt KidF, los. Im Alter von 14 Jahren wird man Mitglied der Jugendfeuerwehr Haunstadt. Bereits mit 16 Jahren ist es möglich, seine Grundausbildung zu absolvieren. Ab 18 Jahren kann man dann als aktiver Feuerwehrmann den Dienst am Nächsten ausüben und sich in weiteren Lehrgängen stetig fortbilden. Durch diese Lehrgänge kann man sich für Spezialaufgaben in verschiedenen Bereichen qualifizieren, wie z.B. als Fahrzeugführer, Atemschutzgeräteträger oder Maschinist.

 

Ausbildungseinheiten bei der FF - Ingolstadt

 

Die Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Ingolstadt unterteilt sich Grundsätzlich in drei unterschiedliche Schwerpunkte.

 

1. Ausbildung in der Abteilung (Standard- u. Jugendübungen, uvm.)

2. Zentrale Ausbildung durch die FF Ingolstadt (Grundausbildung, Weiterbildung,

uvm.)

3. Ausbildung in der Feuerwehrschule (weiterführende Ausbildungen wie z.B.  

    Gruppenführer, Gerätewart, uvm.)

 

Die Ausbildung in den Abteilungen umfasst, wie im bayerischen Feuerwehrgesetz gefordert, einen Zeitraum von min. 40 Stunden pro Jahr und Feuerwehrdienstleistenden. Die Unterrichtseiheiten umfassen, wie unten beschrieben, ein Standardprogramm das aber vom jeweiligem Kommandanten mit erweiterten Themen wie z. B. einer Eisrettung oder einer Einsatzübung bereichert werden kann.

 

Als Vorraussetzung für den erfolgreichen Feuerwehrdienst muss mindestens

die modulare Truppausbildung (TMA) erfolgen. Diese beinhaltet den Lehrgang Basismodul, die erste Hilfe Ausbildung, die Digitalfunkausbildung sowie 40 Übungsstunden in der eigenen Abteilung. Mit der erfolgreich abgeschlossenen TMA und dem vollendeten 16. Lebensjahr hat der Feuerwehranwärter nun die Mindestanforderung erfüllt und kann somit an Einsätzen bedingt mitwirken.

 

Der erfolgreiche Abschluss dieser Ausbildung ist die Vorraussetzung für alle weiterführenden Ausbildungen, wie z. B. die Atemschutzausbildung.

 

Jugendübung in der Abteilung:
Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten
Jugendübung        14 Jahre keine

ca. 4 x Jahr

u. nach Bedarf

 
 Standardübung in der Abteilung:
Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten
Standardübung 14 Jahre TMA

ca. 40 Std. / Jahr

(siehe Ausbildungsplan)

Einsatzübung Atemschutz 18 Jahre AS

ca. 4 x / Jahr

(siehe Ausbildungsplan)

Belastungsübung Atemschutz 18 Jahre AS 1 x / Jahr
(siehe Ausbildungsplan)
Kettensägen Übung Modul 1 18 Jahre TMA 1 x / Jahr
(siehe Ausbildungsplan)
 
Ausbildung durch die Ausbildungsabteilung der FF-Ingolstadt:
Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten

Basismodul                    

16 Jahre keine

ca. 56 Stunden

(Di/Do 19:00 - 22:00

Sa 08:00 - 17:00)

Truppführer

(TF)

18 Jahre TMA

ca. 56 Stunden

(Di/Do 19:00 - 22:00

Sa 08:00 - 17:00)

Atemschutz Ausbildung (AS)

18 Jahre TMA

ca. 26 Stunden

je 3 Werk - u. Samstage

Maschinisten Ausbildung (MS)

18 Jahre TMA

ca. 30 Stunden


Ausbildung in der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg:

TERMINE

18.02.2018 - Jahreshauptversammlungen

Beginn: 14:00 Uhr

 

22.02.2018 - Maschinistentraining

Beginn: 19:00 Uhr

Besuchen Sie uns auf Facebook

NOTRUF

Rettungsdienst 112
Feuerwehr 112
Polizei 110

Aktualisierungen

Besucher

Seit 29.01.2011