KOMM zur Jugendfeuerwehr Haunstadt !

 

In unseren Jugendabenden lernst du in lockerer Atmosphäre, wie du deinen Mitmenschen helfen kannst. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung bieten wir dir auch viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Außerdem werden regelmäßig Ausflüge und andere Aktivitäten unternommen. An Grillabenden und anderen Vereinstätigkeiten kannst du teilnehmen und dabei auch neue Freundschaften knüpfen. Zudem nehmen wir jährlich an Jugendwettkämpfen teil.

Durch die feuerwehrtechnische Ausbildung, die du bei uns erlernst, kannst du anderen Menschen in Notlagen helfen.

 

Feuerwehr ist nichts für mich, oder doch?

 

Du denkst: Immer nur üben, lernen und arbeiten - Verpflichtungen auch in der Freizeit? - Nein, Danke! Ich will mich mit Freunden treffen, Sport treiben und einfach Spass haben.

Aber hast du gewusst, dass in der Feuerwehr nicht nur Übungen und Ausbildungen stattfinden? Die Feuerwehr ist auch Treffpunkt vieler Jugendlicher.

Bei uns könnt ihr eure Freizeit sinnvoll nutzen. Schaut einfach mal unverbindlich vorbei und überzeugt euch selbst.

 

Wie werde ich Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau?

 

Ab 10 Jahren darfst du in der Kinderfeuerwehr in festgelegten Treffen die Feuerwehrtätigkeiten kennenlernen. Mit 14 Jahren darfst du, ob Junge oder Mädchen mitmachen. In regelmäßigen Jugendabenden lernst du die Grundlagen der Feuerwehr. Hierbei wirst du von unseren Jugendwarten betreut.

Mit 16 Jahren darfst du, außerhalb des Gefahrenbereichs, an Einsätzen teilnehmen.

Ab dem 18. Lebensjahr beginnt der uneingeschränkte Dienst am Mitmenschen. Du kannst verschiedene Sonderausbildungen wie Fahrzeugmaschinist, Atemschutzgeräteträger oder Gruppenführer absolvieren. Mit diesem Wissen stärkst du unsere Gemeinschaft und wirst so zu einem wichtigen Bestandteil der Feuerwehr Haunstadt.

 

 

Ausbildungseinheiten bei der FF - Ingolstadt

 

Die Ausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr Ingolstadt unterteilt sich Grundsätzlich in drei unterschiedliche Schwerpunkte.

 

1. Ausbildung in der Abteilung (Standard- u. , Jugendübungen, uvm)

2. Zentrale Ausbildung durch die FF Ingolstadt (Grundausbildung, Weiterbildung, uvm)

3. Ausbildung in der Feuerwehrschule (weiterführende Ausbildungen wie z.B.  

    Gruppenführer, Gerätewart, uvm)

 

Die Ausbildung in den Abteilungen umfasst, wie im Bayerischen Feuerwehrgesetz gefordert, einen Zeitraum von min. 40 Stunden pro Jahr und Feuerwehrdienstleistenden. Die Unterrichtseiheiten umfassen, wie unten beschreiben ein Standardprogramm das aber vom jeweiligem Kommandanten mit erweiterten Themen wie z. B. einer Eisrettung oder einer Einsatzübung bereichert werden können.

 

Als Vorraussetzung für den erfolgreichen Feuerwehrdienst muss mindestens

die Modulare Truppausbildung (Basismodul) erfolgen. Hier werden die notwendigen Grundkenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Mit dem erfolgreich abgeschlossenem Basismodul, der Sprechfunkausbildung´, einer Erste Hilfe Ausbildung und dem vollendeten 16. Lebensjahr hat der Feuerwehranwärter nun die Mindestanforderung erfüllt und kann somit an Einsätzen bedingt mitwirken.

 

Die erfolgreich abgeschlossene Truppführer - Ausbildung ist die Vorraussetzung für alle weiterführenden Ausbildungen, wie z. B. die Atemschutzausbildung.

 

Jugendübungen in der Abteilung:
Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten
Jugendübung        14 Jahre keine

ca. 1 x im Monat u. nach Bedarf

 

Standardübungen in der Abteilung:

Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten
Standardübung 14 Jahre keine

ca. 40 Std. / Jahr

(siehe Ausbildungsplan)

Einsatzübung Atemschutz 18 Jahre AS

ca. 4 x / Jahr

(siehe Ausbildungsplan)

Belastungsübung Atemschutz 18 Jahre AS 1 x / Jahr
(siehe Ausbildungsplan)
Kettensägen Übung Modul 1 18 Jahre MTA 1 x / Jahr
(siehe Ausbildungsplan)

 

Ausbildung durch die Ausbildungsabteilung der FF-Ingolstadt:

Bezeichnung Mindestalter Vorraussetzung Unterrichtseinheiten

Modulare Truppausbildung

(MTA)   

16 Jahre keine

7 Wochen

(Di/Do 19:00 - 22:00

Sa 08:00 - 17:00)

Truppführer

(TF)

18 Jahre MTA

4 Wochen

(Di/Do 19:00 - 22:00

Sa 08:00 - 17:00)

Atemschutz Ausbildung (AS)

18 Jahre TF

ca. 26 Stunden

je 3 Werk - u. Samstage

Maschinisten Ausbildung (MS)

18 Jahre TF

ca. 30 Stunden


Ausbildung in der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg:

TERMINE

01.07.2018 - Feuerwehrfest Zuchering

Beginn: 8:00 Uhr

 

13.07.2018 - Einsatzübung

Beginn: 19:00 Uhr

Besuchen Sie uns auf Facebook

NOTRUF

Rettungsdienst 112
Feuerwehr 112
Polizei 110

Aktualisierungen

Besucher

Seit 29.01.2011